Betrachtungen von Charles Haddon Spurgeon

„Wir müssen predigen nicht nach der Weise der Doktoren der Theologie, sondern nach der Weise jener ungelehrten, ungebildeten Leute alter Zeit, die mit Jesus gewesen waren und von ihm gelernt hatten. Brüder, einige von euch haben zuviel Rüstung an! Legt sie ab, seid einfach, seid natürlich, seid kunstlos, seid geradeheraus, seid voll Vertrauen auf den lebendigen Gott!“

(C. H. Spurgeon)

Betrachtungen nach Schriftstellen

2. Mose 4, 12: So geh nun hin

3. Mose 1, 4: Versöhnung

Richter 6, 22-24: Ein Krieg vorüber und ein andrer begonnen

1. Samuel 2, 7: Der HERR macht arm und macht reich

1. Samuel 13, 20: Die Waffen bei den Philistern schärfen lassen

1. Samuel 27, 7: David im Philisterland

2. Könige 3, 16.17: Die Wege des HERRN

2. Könige 7, 3

Hiob 7, 1: Die Hand Gottes in der Geschichte des Menschen

Hiob 33, 28: Er hat meine Seele erlöst

Psalm 37, 4: Habe deine Lust an dem HERRN

Psalm 88, 11.12

Psalm 91, 1-3: Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt

Sprüche 10, 27: Die Furcht des HERRN mehrt die Tage

:Jeremia 2, 17.18: Was hilft’s dir?

Jesaja 1, 20: Die Unfehlbarkeit der Schrift

Jesaja 48, 10: Im Ofen des Elends. Morgen-Andacht zum 3. März

Jesaja 61, 6: Priester des HERRN

Hesekiel 36, 37: Gebet geht der Gnade voraus

Daniel 5, 27: Gewogen und zu leicht gefunden

Joel 2, 11: Die Macht und Gewalt des HERRN

Jona 1, 3

Sacharja 13, 9

Micha 5, 1

Habakuk 3, 19

Zephanja 1, 12

Matthäus 21, 28-30: Die zwei Söhne

Matthäus 24, 12: Die Liebe wird in Vielen erkalten

Matthäus 24, 22: Wo diese Tage nicht verkürzt würden

Matthäus 24, 38.39: Sie achteten’s nicht

Lukas 9, 42: Der Streit des Christen mit dem Satan

Lukas 14, 10: Freund, rücke hinauf

Lukas 17, 32: Gedenket an Lots Weib

Markus 16, 15.16: Wiedergeburt durch die Taufe?

Johannes 5, 39: Suchet in der Schrift

Johannes 16, 33: In der Welt habt ihr Angst

Apostelgeschichte 4, 12: In keinem anderen ist das Heil

Römer 1, 7: Den berufenen Heiligen

1. Korinther 1, 23: Wir predigen den gekreuzigten Christus

2. Korinther 7, 10: Göttliche Traurigkeit

Epheser 6, 18: Und betet stets. Morgen-Andacht zum 6. Februar

Kolosser 1, 5: Unsre Hoffnung in Christo

Titus 3, 9: Morgen-Andacht zum 19. November

Jakobus 4, 7: Unbedingte Übergabe

1. Johannes 1, 10: Sündenbekenntnis ist notwendig

Judas 1, 1: Geheiligt in Gott dem Vater

Offenbarung 6, 16

Offenbarung 11, 12

Offenbarung 12, 7

Nach Titel:

Bekehrt, getauft und glücklich geworden

Die Macht und Gewalt des HERRN

Die Unfehlbarkeit der Schrift

Federn für Pfeile

Freund, rücke hinauf

Gebet geht der Gnade voraus

Gedenket an Lots Weib

Geheiligt in Gott dem Vater

Göttliche Traurigkeit

In der Welt habt ihr Angst

So geh nun hin

Suchet in der Schrift

Unsre Hoffnung in Christo

Was hilft’s dir?

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt

Wiedergeburt durch die Taufe?

»Es ist das größte Glück der Welt, ein Seelengewinner zu sein. Und mit jeder Seele, die du zu Jesus Christus führst, erscheint es dir, als käme ein neuer Himmel hier auf die Erde.«
(Charles Haddon Spurgeon)