Gott ist die Liebe, läßt mich erlösen (Rische)

Hinweise zum Datenschutz betreffend eingbetteter YouTube-Videos

(1) [1] Gott ist die Liebe, läßt mich erlösen,
Gott ist die Liebe, Er liebt auch mich.

Refrain

Drum sag ich noch einmal: Gott ist die Liebe!
Gott ist die Liebe, Er liebt auch mich.

(-) [2] Er sandte Jesum, weil ich verloren,
Er sandte Jesum zu meinem Heil.

Refrain

(-) [3] Der treue Heiland gab hin Sein Leben,
der treue Heiland trug meine Schuld.

Refrain

(-) [4] Er segnet alle, die zu Ihm kommen,
Er segnet alle, die Ihm vertraun.

Refrain

(-) [5] O süße Liebe, du Brunn des Heiles!
O süße Liebe, der Seelen Trost!

Refrain

(2) [7] Ich lag in Banden der schnöden [bösen] Sünde,
ich lag in Banden und konnt‘ nicht los.

Refrain

(3) [8] Ich lag im Tode, des Teufels Schrecken,
ich lag im Tode, der Sünde Sold.

Refrain

(4) [-] Er sandte Jesum, den treuen Heiland,
Er sandte Jesum und macht‘ mich los.

Refrain

(5) [9] Jesus, mein Heiland, gab sich zum Opfer,
Jesus, mein Heiland, büßt‘ meine Schuld.

Refrain

(6) [-] Er ließ mich laden durchs Wort der Gnaden,
Er ließ mich laden durch seinen Geist.

Refrain

(7) [-] Das Wort der Gnade ist meine Speise,
Das Wort der Gnade stillt meinen Durst.

Refrain

(8) [6] Du heilst, o Liebe, all meinen Jammer,
Du stillst, o Liebe, mein tiefstes Weh.

Refrain

(9) [10] Du füllst mit Freuden die matte Seele,
Du füllst mit Frieden mein armes Herz.

Refrain

(10) [12] Du läßt mich erben die ew’ge Freude,
Du läßt mich erben die ew’ge Ruh.

Refrain

(11) [11] Dich will ich preisen, Du ew’ge Liebe,
Dich will ich loben, solang ich bin.

Refrain

Liedtext: 1852, August Dietrich Rische (1819-1906)
Melodie: Thüringen 1840

Quellen

Numerierung der Strophen in ( ): Lied Nr. 150, in: Jugendharfe, Liederbuch für Christliche Vereine, Kirchenchöre und Sonntagsschulen. Gottfried Berner (Hrsg.), Buffalo, N.Y. / U.S.A., 1894 [Digitalisat bei Hymnary.org]

Numerierung der Strophen in [ ]: Liedeintrag bei liederindex.de

Schriftstellen

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. (Joh. 3, 16)

Niemand hat größere Liebe denn die, daß er sein Leben läßt für seine Freunde.
(Joh. 15, 13)

Wie hatte er geliebt die Seinen, die in der Welt waren, so liebte er sie bis ans Ende. (Joh. 13, 1)

Gott aber beweist seine Liebe zu uns damit, daß Christus für uns starb, da wir noch Sünder waren. (Römer 5, 8)

Aber in dem allem überwinden wir weit um deswillen, der uns geliebt hat. (Römer 8, 37)

Wer nicht liebhat, der kennt Gott nicht; denn Gott ist Liebe. Daran ist erschienen die Liebe Gottes gegen uns, daß Gott seinen eingeborenen Sohn gesandt hat in die Welt, daß wir durch ihn leben sollen.  (1. Joh. 4, 8.9)

Darin steht die Liebe: nicht, daß wir Gott geliebt haben, sondern daß er uns geliebt hat und gesandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden. Ihr Lieben, hat uns Gott also geliebt, so sollen wir uns auch untereinander lieben. (1. Joh. 4, 10.11)

Und wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Joh. 4, 16)

Aber Gott, der da reich ist an Barmherzigkeit, durch seine große Liebe, damit er uns geliebt hat; (Eph. 2, 4)

Der HERR ist mir erschienen von ferne: Ich habe dich je und je geliebt; darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. (Jeremia 31, 3)

Weblinks und Verweise

Liedeintrag bei Christliche Liederdatenbank

Liedeintrag bei Hymnary.org

Notensatz, 4stimmig, mit deutschem Liedtext (pdf, externer Link zu liederindex.de)

Notensatz, 4stimmig (pdf, mit englischem Liedtext, Traditional, bei Hymnary.org)

Audiofiles (midi, mp3, bei Hymnary.org und mp3, bei liederindex.de)

Lied Nr. 64, in: Zum Lob seiner Herrlichkeit, Gesangbuch der Evangelischen Freikirchen, mit Ergänzungsband. Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft der Mennoniten-Brüdergemeinden in Deutschland, Lage/Lippe 1990 und 1994 (5 Strophen; in runden Klammern: 1, 2, 5, 6, 11)

Lied Nr. 37, in: Frohe Botschaft im Lied. 100 der beliebtesten Schallplattenlieder. Herausgegeben von Johannes Haas in Verbindung mit dem Verlag „Frohe Botschaft im Lied“. [Digitalisat als pdf, doc und epub, externe Links bei sermon-online.de] (7 Strophen; in runden Klammern: 1 bis 5, 8 und 11)

Eingestellt am 24. Dezember 2021 – Letzte Überarbeitung am 9. Mai 2022