„Almost persuaded“ Now to Believe

Wonderful gospel song with lyrics, sung a cappella by the Cedar Springs Amish-Mennonite Youth, distributed by Still Waters Ministries, Clarkson, KY

Hinweise zum Datenschutz in Bezug auf eingebettete youtube-Videos

1) „Almost persuaded“ now to believe;
„Almost persuaded“ Christ to receive;
Seems now some soul to say,
„Go, Spirit, go Thy way,
Some more convenient day
On Thee I’ll call.“

2) „Almost persuaded,“ come, come today;
„Almost persuaded,“ turn not away;
Jesus invites you here,
Angels are lingering near
Prayers rise from hearts so dear;
O wanderer, come!

3) „Almost persuaded,“ harvest is past!
„Almost persuaded,“ doom comes at last!
„Almost“ cannot avail;
„Almost“ is but to fail!
Sad, sad, that bitter wail—
„Almost,“ but lost!

Liedtext: Philip Paul Bliss (1838-1876)
Melodie: 1871, Philip P. Bliss

„Wer beinah bekehrt ist, ist beinah gerettet, und beinah gerettet ist völlig verloren“. Das waren die Worte, mit denen Reverend Mr. Brundage eine seiner Predigten abschloss.

Philip P. Bliss, der in der Zuhörerschaft saß, war von diesem Gedanken stark beeindruckt. Er machte sich sofort an die Arbeit an dieser Komposition, die eines seiner populärsten Lieder werden sollte.

Am 29. De­zem­ber 1876 starben Philip Bliss und seine Frau bei einem tragischen Zugunfall durch einen Brückeneinsturz in Ash­ta­bu­la, Ohio. Zwar überlebte er zunächst den Aufprall, versuchte aber seine Frau noch aus den Flammen zu retten – vergeblich. Beide kamen ums Leben.

Einen Tag vorher hatte er zu seiner Zuhörerschaft gesagt: „I my not pass this way again“. Sein letztes Lied, das er sang, hatte den prophetischen Titel „I’m going home tomorrow“.

Verweise:

Philip Paul Bliss bei Hynmtime

Schriftstellen:

Da aber Paulus redete von der Gerechtigkeit und von der Keuschheit und von dem Zukünftigen Gericht, erschrak Felix und antwortete: Gehe hin auf diesmal; wenn ich gelegene Zeit habe, will ich dich herrufen lassen. (Apg. 24, 25)