Wilder Graves Penfield (1891-1976)

Wilder Graves Penfield (* 26. Januar 1891 in Spokane/Washington; † 5. April 1976 in Montreal), Schüler von Charles Sherrington, war ein in den USA geborener kanadischer Neurochirurg.

Zitate von Wilder Penfield

“Auf die eine oder andere Art ist die Frage nach der Natur des Geistes ein elementares Problem, vielleicht das schwierigste und bedeutendste aller Probleme. Ich habe mein ganzes Leben als Wissenschaftler damit verbracht, zu erforschen, wie das Gehirn das Bewusstsein steuert. Nun muß ich in dieser abschließenden Zusammenfassung meiner Ergebnisse überrascht feststellen, daß die Hypothese des Dualismus (der Geist existiert getrennt vom Gehirn) die vernünftigere Erklärung ist.”

Wilder Penfield: The Mystery of the Mind: A Critical Study of Consciousness and the Human Brain. Princeton University Press, 1975.

“Unser Gehirn speichert alles. Es ist wie eine endlose Filmspule, auf der alles in unserem Leben, von der Kindheit bis ins hohe Alter, abgelegt wird. Theoretisch kann man sein Leben in der Erinnerung nochmal durchleben. Wenn ein Doktor die richtige Stelle im Gehirn mit Strom stimuliert, kommen sofort Erinnerungen, einschließlich Empfindungen, Gerüchen usw. hoch.”

Bildquelle: See page for author, Public domain, via Wikimedia Commons