Come, gracious spirit, heavenly Dove (Gould)

Come, gracious Spirit, heavenly dove
Written by: Simon Browne, 1720
Sung by: Altar of Praise Chorale

1) Come, gracious Spirit, heavenly dove,
With light and comfort from above,
Be thou our guardian, thou our guide;
O’er every thought and step preside,
O’er every thought and step preside 1).

2) The light of truth to us display
That we may know and choose thy way;
Plant holy fear in every heart
That we from God may ne’er depart,
That we from God may ne’er depart.

3) Lead us to holiness, the road
That we must take to dwell with God;
Lead us to Christ, the living Way,
Nor let us from His pastures stray,
Nor let us from His pastures stray.

4) Lead us to God, our final rest,
To be with Him forever blest;
Lead us to Heav’n, its bliss to share,
Fullness of joy forever there,
Fullness of joy forever there.

Words: 1720, Simon Browne (1822-1875)
Music: 1849, BERA, John Edgar Gould (1821-1875)
HAWKHURST, Henry John Gauntlett (1805-1876)
EISENACH: J.H. Schein (1586-1626)/harmony adapted from J.S. Bach

1) Casting down imaginations, and every high thing that exalteth itself against the knowledge of God, and bringing into captivity every thought to the obedience of Christ;
(2 Corinthians 10:5 KJV)

Howbeit when he, the Spirit of truth, is come, he will guide you into all truth: for he shall not speak of himself; but whatsoever he shall hear, that shall he speak: and he will shew you things to come.
(John 16:13 KJV)

Simon Browne wurde im Jahr 1680 in Shepton Mallet (Grafschaft Somerset, England) geboren. Er war ein unabhängiger Geistlicher und Theologe. Er ist auch als Dichter von Kirchenliedern in Erscheinung getreten.

Browne predigte bereits im Alter von 20 Jahren und wurde nach seinem Studium unter John Moore von Bridgewater zunächst Pfarrer in einer unabhängigen Kirche in Portsmouth, bevor er 1716 zum Predigen in das Old Jewry Meeting House in London wechselte.

Er veröffentlichte im Jahr 1722 einen Band mit Predigten und eine Sammlung von Hymnen und geistlichen Liedern, darunter die weithin bekannt gewordenen Werke “Come, Gracious Spirit, Heavenly Dove“ und And Now, My Soul, Another Year

Komm, gnädiger Geist, himmlische Taube,
Mit Licht und Trost von oben,
Sei du unser Beschützer, du unser Führer;
Über jeden Gedanken und jeden Schritt.

Das Licht der Wahrheit zeige uns,
Damit wir deinen Weg erkennen und wählen;
Pflanze heilige Furcht in jedes Herz,
Dass wir von Gott nie mehr weichen.

Führe uns zur Heiligkeit, den Weg
den wir gehen müssen, um bei Gott zu wohnen;
Führe uns zu Christus, dem lebendigen Weg,
Und lass uns nicht von seinen Weiden abirren.

Führe uns zu Gott, unserer letzten Ruhe,
um mit ihm für immer gesegnet zu sein;
Führe uns zum Himmel, seine Seligkeit zu teilen,
die Fülle der Freude, für immer dort.

The Holy Ghost descended in a bodily shape like a dove upon Him.
Luke 3:2

Weblinks und Verweise

Hymns Ancient and Modern, 1875 and New Standard (AMNS)

Liedeintrag bei timelesstruths.org

Liedeintrag bei The Cyber Hymnal

Liedbeschreibung und Notensatz (W. Knapp, Key of G, A, Bb Major) bei michaelkravchuk.com

Notensatz, 4stimmig (pdf, mit Liedtext, von smallchurchmusic.com via Hymnary.0rg)

Notensatz, 4stimmig (BERA, Gould, pdf, ohne Liedtext, externer Link zu Hymnary.org)

Notensatz, 4stimmig und midi-File (BACA, Bradbury, externe Links zu Hymntime.com)

Notensatz, Melodie und 4stimmig pdf und midi-File (HAWKHURST, Gauntlett, jeweils mit Liedtext, externer Link zu embassysingers.de

Notensatz, Melodie und 4stimmig pdf (EISENACH, Schein/Bach, jeweils mit Liedtext, externer Link zu embassysingers.de

Audiofiles der Melodie (midi, mp3, externer Link zu Hymnary.org)

Liedvortrag (externer Link zu youtube.com, Beginn ab 15 min 30 sec eingestellt)

Bildquelle Taube: David Schwarzenberg auf pixabay.com/de
Eingestellt am 17. März 2021 – Letzte Änderung am 22. Juli 2021