Esoterik

Im weitgefaßten Sinn wird der Begriff „Esoterik“ für ein breites Spektrum verschiedenartiger spiritueller und okkulter Lehren und Methoden verwendet. In der ursprünglichen Bedeutung bezeichnet er philosophische Lehren und die zugehörigen Praktiken, die nur für einen abgegrenzten, „inneren“, sozusagen exklusiven Personenkreis zugänglich sind. Das griechische Wort ἐσωτερικός – esoterikos bedeutet „das Inneste, innerlich, dem inneren Bereich zugehörig“. Andere Definitionen bezeichnen damit einen inneren, spirituellen Erkenntnisweg oder beziehen sich auf ein „höheres“, sozusagen „absolutes“ und der allgemeinen Öffentlichkeit nicht zugängliches Wissen. Dieses Wissen wird dem Schüler in der Regel von einem „eingeweihten“ Meister oder Lehrer (in manchen Richtungen auch Guru genannt) weitergegeben. Nicht selten werden von diesen Eingeweihten wiederum Einweihungen (auch Initiationen genannt) in die esoterische Gemeinschaft durchgeführt. Dieser Vorgang unterliegt in aller Regel der Verpflichtung zur Geheimhaltung.

In der modernen, durch die Medien geprägten Welt ist die Zahl der esoterischen Lehren und Praktiken nahezu unüberschaubar geworden. Bekannte esoterische Gebiete bzw. Techniken, die häufig unter dem Überbegriff des „New Age“  zusammengefasst werden, sind z.B. Yoga, Reiki, Astrologie und Horoskop, Spiritismus, Handlesen, Hellsehen, Geomantie, Alchemie oder Pendeln. Viele Menschen, die sich zunächst mit einem Gebiet der Esoterik beschäftigt haben, werden durch Bücher und Seminare zu immer weiter gehendem, intensiverem Umgang geführt. Schließlich lassen sich viele in ihrer ganzen Lebensführung und -planung von diesen Grundsätzen und den bei der esoterischen Betätigung gewonnenen spiritistischen Erfahrungen leiten. Es entsteht häufig eine starke seelische Gebundenheit, verbunden mit geistlicher Abstumpfung und Abneigung gegen das Wort Gottes; viele der Praktizierenden entwickeln eine Medialität.

siehe auch:

Esoterik und Okkultismus aus biblischer Sicht

ethos, 33. Jahrg., Ausgabe 2/2016, S. 38: Esoterik: Harmlos verpackt – Okkultismus in der Schule. Schwengeler Verlag AG, Berneck (Schweiz)

Vortrag: Harry Potter, Herr der Ringe und die Esoterikwelle. Von Dr. theol. Lothar Gassmann. Online abrufbar bei DWGload.


Informationen über Esoterik/Okkultismus aus biblischer Sicht:

© der Materialien: Netzwerk Esoterik-Ausstieg 2012-2023

Eingestellt am 25. Oktober 2020 – Letzte Überarbeitung am 8. September 2023