Auf, denn die Nacht wird kommen

(Interpr.: Männerchor der FEG Offdilln)

1) Auf, denn die Nacht wird kommen,
auf mit dem jungen Tag!
Wirket am frühen Morgen,
eh’s zu spät sein mag!
Wirket im Licht der Sonnen,
fanget beizeiten an!
Auf, denn die Nacht wird kommen,
da man nicht mehr kann.

2) Auf, denn die Nacht wird kommen,
auf, wenn es Mittag ist!
Weihet die besten Kräfte
dem Herrn Jesus Christ!
Wirket mit Ernst, ihr Frommen,
gebt alles andre dran!
Auf, denn die Nacht wird kommen,
da man nicht mehr kann.

3) Auf, denn die Nacht wird kommen,
auf, wenn die Sonne weicht!
Auf, wenn der Abend mahnet,
wenn der Tag entfleucht!
Auf, bis zum letzten Zuge,
wendet nur Fleiß daran!
Auf, denn die Nacht wird kommen,
da man nicht mehr kann.

Originaltitel: “Work, For The Night is Coming”

Text: 1854, Annie Louisa Walker Coghill; Deutsch: 1875, Theodor Kübler (1832-1905)
Melodie: 1864, Lowell Mason
Liedthema: Hingabe

Notensatz aus “Evangeliums-Lieder 1 und 2 (Gospel Hymns)”

Schriftstellen:

So geht dann der Mensch aus an seine Arbeit und an sein Ackerwerk bis an den Abend.
 (Ps. 104, 23)

Alles, was dir vor Handen kommt, zu tun, das tue frisch; denn bei den Toten, dahin du fährst, ist weder Werk, Kunst, Vernunft noch Weisheit. (Pred. 9, 10)

Gleich als ein Mensch, der über Land zog und verließ sein Haus und gab seinem Knecht Macht, einem jeglichen sein Werk, und gebot dem Türhüter, er sollte wachen.
 (Mark. 13, 34)