Nimm mein Leben, Jesus dir

1) Nimm mein Leben, Jesus, dir
übergeb ich’s für und für.
Nimm Besitz von meiner Zeit;
jede Stund sei dir geweiht.

2) Nimm du meine Hände an,
zeig mir, wie ich dienen kann;
nimm die Füße, mach sie flink,
dir zu folgen auf den Wink.

3) Nimm die Stimme, lehre mich
reden, singen nur für dich;
nimm, o Herr, die Lippen mein,
lege deine Worte drein.

4) Nimm mein Gold und Silber hin,
lehr mich tun nach deinem Sinn;
nimm die Kräfte, den Verstand
ganz in deine Meisterhand.

5) Nimm, Herr, meinen Willen du,
dass er still in deinem ruh;
nimm mein Herz, mach hier es schon
dir zum Tempel und zum Thron.

6) Nimm du meiner Liebe Füll;
Jesus, all mein Sehnen still;
nimm mich selbst und laß mich sein
ewig, einzig, völlig dein.

deutscher Liedtext: 1887, Dora Rappard (1842-1923)
Melodie: 1735, Wolfgang Amadeus Mozart

engl. Originaltitel: “Take my life and let it be consecrated”
1873, Francis Ridley Havergal (1836-1895)

Schriftstellen:

Meine Zeit steht in deinen Händen.
(Psalm 31, 15 LUT)

Herr, tue meine Lippen auf, daß mein Mund deinen Ruhm verkündige.
(Ps. 51, 15 LUT)

Wisset ihr nicht, daß ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt?
(1. Kor. 3, 16 LUT)