Römer 1, 26f.

“Darum hat sie Gott auch dahingegeben in entehrende Leidenschaften; denn ihre Frauen haben den natürlichen Verkehr vertauscht mit dem widernatürlichen; gleicherweise haben auch die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau verlassen und sind gegeneinander entbrannt in ihrer Begierde und haben Mann mit Mann Schande getrieben und den verdienten Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfangen.“

(Die Bibel, Der Brief an die Römer, Kapitel 1, Verse 26 + 27 LUT)

Weblinks und Verweise

Homosexualität und Bibel – Eine Erwiderung auf die Pro-Homo-Argumente der kirchlichen Gruppe „HuK“ („Homosexualität und Kirche“) – Eine Stellungnahme einiger Gemeinden im BEFG (Baptisten, Brüdergemeinden)

Homosexualität – Schuld oder Veranlagung? – Eine ethische Auseinandersetzung von M. Seemann [Download als *.doc]

Homosexuelle Partnerschaften – Warum gleichgeschlechtliche Beziehungen für Christen unmöglich sind. Von John Stott [Download als pdf ]

Homosexuelle Partnerschaften – Was sagt die Bibel dazu? Von John Stott. 2003, ISBN 3-86122-615-4.

Homosexualität – Orientierung oder Desorientierung. Von Jürgen-Burkhard Klautke. Lage: Logos Verlag, 2000, Band 48, 84 Seiten.

Homosexualität und Schöpfungsordnung, Die Bibel gibt Antwort. Von Helmuth Egelkraut. Holzgerlingen: Hänssler Verlag, 2000, 46 Seiten; SCM Hänssler, 2. Auflage 2000, ISBN 978-3-7751-8100-6.

Anhand von Altem und Neuem Testament sowie Quellen aus dem heidnischen Umfeld belegt Prof. Dr. Helmuth Egelkraut, daß Homosexualität nicht der Schöpfungsordnung Gottes entspricht und auch im damaligen heidnischen Umfeld nicht gesellschaftlich anerkannt war.

Liebt Gott Schwule und Lesben? Von Heinzpeter Hempelmann. Haan/Bad Lieben-
zell, 2001.

Fakten über HomosexualitätWissenschaftliche Erkenntnisse im Licht der Bibel
(Originaltitel: Scientific Research And Biblical Authority: Can Homosexuals Really Change?). Von John Ankerberg und John Weldon [Download als pdf]

Die Wissenschaft sagt NEIN – Der Betrug der Homo-Ehe. Von Dr. Gerard van den Aardweg. Lichtzeichen Verlag GmbH, 2019. ISBN 978-3-86954-433-5

Das Drama des gewöhnlichen Homosexuellen – Analyse und Therapie. Von Dr. Gerard van den Aardweg. SCM Hänssler. ISBN 978-3-7751-0983-3

Römer 1, 21-27: Der Mensch in der Abwärtsspirale. Bibelauslegung von Pastor Wolfgang Nestvogel (mp3, externer Link zu DWG Load)

Hille, Prof. Dr. Rolf: Großer Konsens gegen Gottes Wort? (Artikel über die Segnung homophiler Paare; externer Link zu Gemeindenetzwerk):

„Man muss schon auf breiter Front der Bibel widersprechen, wenn man Homosexuelle und Lesben segnet“

Isenberg, Stephan: Ehe für alle – was nun? (externer Link zu SoundWords)

Jeising, Thomas: Wie sollen wir denn antworten? – Beobachtungen in der Diskussion um Ehe, Familie und Homosexualität. Artikel aus Bibel und Gemeinde 114, Band 1 (2014), Seite 33-50

Wie sollen wir denn antworten? Beobachtungen in der Diskussion um Ehe, Familie und Homosexualität

Reumerman, Cor: Homosexualität im Licht der Bibel. Aus: Folge mir nach, 3/1993, S. 26–30 (externer Link zu SoundWords)

Tholuck, August: Kommentar zum Briefe Pauli an die Römer, 1842. (1. Bd.: Bibelkommentar mit Bezug auf Päderastie in Griechenland, Rom und speziell bei Petronius, S. 93-100)

Auch Synoden können irren„.

Notwendige Antwort auf die Synodenbeschlüsse zu kirchlichen Segnungshandlungen für „gleichgeschlechtliche Partnerschaften“ oder „Menschen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften“ im Bereich der evangelischen Kirche in Deutschland. (4. Auflage April 2003)

EKBO streicht Gewissensvorbehalt für Pfarrer. IDEA – Das christliche Spektrum, Nr. 46/2021, S. 32 [online v. 15.11.2021]

Gemeinsame Erklärung von Verbänden, Hauptamtlichen und Ältestenkreisen
zum Beschluss der Badischen Landessynode zur Trauung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften (Christus-Bewegung Baden) [pdf]

Jesus aber antwortete und sprach: Habt ihr nicht gelesen, daß der Schöpfer sie am Anfang schuf als Mann und Frau? (Matth. 19, 4)

Eingestellt am 30. April 2021 – Letzte Überarbeitung am  17. April 2022