Ach bleib mit deiner Gnade (Württ. Gesangbuch 1912 #34)

Anrufung und Bitte

1) Ach bleib mit deiner Gnade
bei uns, Herr Jesu Christ,
daß uns hinfort nicht schade
des bösen Feindes List.

2) Ach bleib mit deinen Worten
bei uns, Erlöser wert,
daß uns sei hier und dorten
sei Güt und Heil beschert.

3) Ach bleib mit deiner Klarheit
bei uns, du wertes Licht;
umgürt uns mit der Wahrheit,
damit wir irren nicht.

4) Ach bleib mit deinem Segen
bei uns, du reicher Herr;
dein Gnad und all Vermögen
reichlich in uns vermehr.

5) Ach bleib mit deinem Schutze
bei uns, du starker Held,
daß uns der Feind nicht trutze
noch fäll die böse Welt.

6) Ach bleib mit deiner Treue
bei uns, du Herr und Gott;
Beständigkeit verleihe,
hilf uns aus aller Not.

Liedtext: 1627, Josua Stegmann (1588-1632)
Melodie: 1609, Melchior Vulpius (1570-1615) Christus, der ist mein Leben (EG 516)
Choralbuch 24 (187)

Weblinks und Verweise:

Eingesungen: Liedvortrag von Kantor Arnd Pohlmann (externer Link)

Video (Chorgesang, mp4, Bachchor Stuttgart, externer Link zu Lieder vom Glauben)

Notensatz der Melodie (pdf, externer Link zu Lieder vom Glauben)

Ein Schön Geist­lich Ge­sang­buch (Je­na 1609); Variante von “Christus, der ist mein Leben”; E♭ Major

Nr. 1: Christoph Dölker und Wilhelm Dölker, Geistliche Lieder mit Melodieen zur gemeinschaftlichen Erbauung, 4. vermehrte Auflage, Stuttgart 1873

EG 347: Evangelisches Gesangbuch der Evangelischen Kirche in Deutschland

Nr. 34: Gesangbuch für die evangelische Kirche in Württemberg, S. 50. Schmuckausgabe 1912 (Verlagskontor des evangelischen Gesangbuchs, Stuttgart)

Eintrag bei liederindex.de (dort auch Notensatz, 4 stimmig und Einzelstimmen)

Eintrag bei Hymnary.org

Notensatz, 1stimmig, ohne Text (pdf, Vulpius 1609, externer Link zu Hymnary.org)

Audiofiles der Melodie (Vulpius, midi, mp3, externe Links zu Hymnary.org)