Nichts habe ich, was nicht frei ich empfing (Einer, den Gottes Gnade fand)

Liedtext: 1905, James Martin Gray (1851-1935) “Naught have I gotten but what I received”
Melodie: Daniel Brink Towner (1850-1919)

Schriftstellen:

Gott, sei mir Sünder gnädig! (Lukas 18, 13)

Denn aus Gnade seid ihr selig geworden durch den Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es, nicht aus den Werken, auf daß sich nicht jemand rühme.
(Epheser 2, 8.9)

Verweise:

Liedtext, 4 Strophen (externer Link zu evangeliums.net/lieder)

Notensatz, 4stimmig, mit deutschem Text  (externer Link zu liederindex.de)

Audiodatei der Melodie (mp3, externer Link zu liederindex.de)

Notensatz, 4stimmig, mit englischem Text midi (Daniel Brink Towner, externer Link zu Hymntime.com, Public Domain

Only a Sinner. Liedeintrag bei Hymntime.com

Lied Nr. 248: Ich will dir danken. 463 Lieder mit Noten u. Akkordbezeichnung, meist mehrstimmiger Satz. Hänssler-Verlag, Neuhausen-Stuttgart 1991.

Evangeliums-Saenger, ed. W. Rauschenbusch, Biglow & Main Co., New York, N.Y., 1910
(externer Link zu Hymnary.org)

Liedvortrag, Duett, externer Link zu youtube

Liedvortrag, Solo, “Einer, den Gottes Gnade fand” und Gedanken dazu von E. Hörr (externer Link zu youtube)

Hinweise zum Datenschutz in Bezug auf eingebettete youtube-Videos