Nun gib uns Pilgern aus der Quelle (EG 579)

1) Nun gib uns Pilgern aus der Quelle
der Gottesstadt den frischen Trank;
laß über der Gemeinde helle
aufgehn dein Wort zu Lob und Dank.

2) Gib deiner Liebe Lichtgedanken
mit Vollmacht uns in Herz und Mund;
mach, woran Leib und Seele kranken,
durch deine Wunderhand gesund.

3) Schließ auf, Herr, über Kampf und Sorgen
das Friedenstor der Ewigkeit.
In deiner Burg sind wir geborgen,
durch dich gestärkt, zum Dienst bereit.

4) Zeig uns dein königliches Walten,
bring Angst und Zweifel selbst zur Ruh.
Du wirst allein ganz recht behalten;
Herr, mach uns still und rede du.

Liedtext: 1935, Otto Riethmüller (1889-1938)
Melodie: 1940, Johannes Petzold
Andere Melodie: 1543, Guillaume Franc “O daß doch bald dein Feuer brennte”

Weblinks und Verweise:

Eingesungen: Liedvortrag von Kantor Arnd Pohlmann (mp3, externer Link)

Liedeintrag bei evangeliums.net (pdf, externer Link)