Lukas-Evangelium

Das Evangelium des Lukas

Der Evangelist Lukas ist der Autor des Lukasevangeliums und der Apostelgeschichte. Er zählt zu den drei Synoptikern (Markus, Matthäus, Lukas) und wandte sich vor allem an hellenistische Leser. Über sein Leben ist wenig bekannt, angeblich starb er vor dem Jahr 80 in Theben.

Zurückgehend auf die Kirchenväter erhielten die vier Evangelisten Tier-Symbole; bei Lukas war es der geflügelte Stier (im Bild oben sichtbar). Die Kirchenväter erkannten die vier Evangelien in den vier Gesichtern jener Wesen wieder, die in der unmittelbaren Gegenwart Gottes beheimatet sind. Wie diese waren sie zu viert, zwar verschieden gestaltet, aber wesensgleich.

Lukas 1, 68

Lukas 2, 18

Lukas 2, 41-52

Lukas 3, 2

Lukas 4

Lukas 5

Lukas 6

Lukas 7

Lukas 8

Lukas 9, 42

Lukas 10

Lukas 11, 9

Lukas 11, 14-28

Lukas 12

Lukas 13

Lukas 14

Lukas 15

Lukas 16

Lukas 17

Lukas 18

Lukas 19

Lukas 20

Lukas 21

Lukas 22

Lukas 28, 23.24

Bildnachweis: Meister der Ada-Gruppe / Public domain
Letzte Überarbeitung am 29. November 2021