Römer 10, 9

Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, daß Jesus der Herr ist, und glaubst in deinem Herzen, daß ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet.

Hier wird ausdrücklich gesagt, daß du selig wirst durch dies eine: “So du in deinem Herzen glaubst und mit deinem Mund bekennst Jesus, daß Er der Herr sei und auferweckt ist von den Toten.” So nahe und bestimmt ist die Seligkeit “im Worte vom Glauben” gegeben. Faßt du dies nur in deinem Herzen, so daß du in einer lebendigen Weise an Jesus glaubst und Ihn bekennst, sowohl als “den Herrn”, vom Himmel gekommen, als auch als deinen vollkommenen Heiland, “von den Toten auferweckt”, so wirst du selig.

(Carl Olof Rosenius)