2. Thessalonicher 2, 1-12

1 Wir bitten euch aber, Brüder, wegen der Ankunft unseres Herrn Jesus Christus und unserer Vereinigung mit ihm, (1. Thessalonicher 4.13) (1. Thessalonicher 4.17) 2 daß ihr euch nicht schnell in eurem Sinn erschüttern lasst, noch erschreckt werdet, weder durch Geist, noch durch Wort, noch durch Brief, als seien sie von uns, als ob der Tag des Herrn da wäre. (2. Petrus 3.15-16) 3 Laßt euch von niemand auf irgend eine Weise verführen, denn dieser Tag kommt nicht, es sei denn, daß zuerst der Abfall gekommen und der Mensch der Gesetzlosigkeit geoffenbart worden ist, der Sohn des Verderbens, (1. Timotheus 4.1) (1. Johannes 2.18) 4 der sich widersetzt und sich überhebt über alles, was Gott heißt oder ein Gegenstand der Verehrung ist, so daß er sich in den Tempel Gottes setzt und sich ausweist, daß er Gott sei. (Daniel 11.36) (Matthäus 24.15) 5 Erinnert ihr euch nicht, daß ich dies zu euch sagte, als ich noch bei euch war? 6 Und jetzt wisst ihr, was zurückhält, damit er zu seiner Zeit geoffenbart wird. 7 Denn schon ist das Geheimnis der Gesetzlosigkeit wirksam; nur offenbart es sich nicht, bis der, welcher zurückhält, aus dem Wege ist, 8 und dann wird der Gesetzlose geoffenbart werden, den der Herr Jesus beseitigen wird durch den Hauch seines Mundes und vernichten durch die Erscheinung seiner Ankunft, (Jesaja 11.4) (Offenbarung 19.15) (Offenbarung 19.20) 9 ihn, dessen Ankunft nach der Wirksamkeit des Satans erfolgt, mit jeder Machttat und mit Zeichen und Wundern der Lüge (Matthäus 24.24) (Offenbarung 13.11-14) 10 und mit jedem Betrug der Ungerechtigkeit für die, welche verloren gehen, dafür daß sie die Liebe der Wahrheit zu ihrer Errettung nicht angenommen haben. 11 Und deshalb sendet ihnen Gott eine wirksame Kraft des Irrwahns, daß sie der Lüge glauben, (2. Timotheus 4.4) 12 damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen gefunden haben an der Ungerechtigkeit.

Weblinks und Verweise:

Johannes Pflaum: Die Wiederkunft des Herrn und die Offenbarung des Menschen der Sünde. Audiovortrag (Endzeitlehre) bei DWG Load.

I. Die Bibel und die Heilsgeschichte
II. Welchen Auftrag hat die Gemeinde?
III. Was geht dem Kommen des sichtbaren Reichs Gottes voraus?
IV. Wie wird das sichtbare Reich Gottes kommen?

mp3 File